Die Abschlusstabelle der LBC-Sommer-/Herbstrangliste 2021

6. Oktober 2021

Offizielle Pétanque-Spielregeln 

 

Rechts stehen die überarbeiteten, ergänzten und mit Erklärungen versehenen Offiziellen Pétanque-Spielregeln für alle, die es interessiert als Download bereit (23 Seiten).

 

DPV-Pétanque-Regeln mit Erklärungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 718.1 KB

4. Oktober 2021

Erfolgswelle: LBC-Triplette gewinnt das 7. Harburger Schinkenturnier 

 

Am Tag nach dem Gewinn der Relegation (s. u.) machten sich drei Teammitglieder der erfolgreichen Mannschaft auf den Weg zum FSV Harburg und gewannen souverän das Schinkenturnier. Herzlichen Glückwunsch ! 

 

Hier Silkes Bericht über den erfolgreichen und schönen Tag...

Bei bestem Spätsommerwetter haben sich Michael, Udo und ich, Silke, auf den Weg nach Harburg  zum 7. Schinkenturnier gemacht. Tolle, liebevolle Sachpreise und ein wirklich schöner Wanderpokal galt es zu gewinnen.

Wir konnten alle vier Runden sicher gewinnen (13 : 7, 13 : 3, 13 : 6, 13 : 3) und haben damit deutlich den ersten Platz gewonnen. Den zweiten Platz erreichten Lars, Jürgen und André vom TuS Lübeck, ebenfalls mit vier Siegen.

 

Ein leckeres Catering (Brötchen, Grillgut und schmackhafter Streuselkuchen) haben uns den Tag zusätzlich versüßt. Bei einem süffigen Bier haben wir diesen schönen Tag ausklingen lassen.

Der gewonnene Wanderpokal hat sein Zuhause bei Udo gefunden. Natürlich treten wir wieder an, damit er nicht so bald umziehen muss...

 

Fotos von Silke, vielen Dank !

SB/uh

3. Oktober 2021

LBC 2 (1) gewinnt die Relegation und steigt in die Verbandsliga auf !

 

Die zweite Mannschaft („LBC 1”) des Lübecker Boule Clubs gewinnt die Relegation gegen die Heider RBU BSE 2 und schafft damit den (Wieder-)Aufstieg in die VerbandsligaHerzlichen Glückwunsch !

  

Die Begegnung war ein echter Krimi, wie aus dem Bericht von Jonas zu entnehmen ist:

 

Wir haben es geschafft !

In der ersten Runde haben Udo, Norbert und Michael sich den Heidern  mit 7 : 13 geschlagen geben müssen. Das Mixte-Team mit Silke, Stefan und ichJonas, siegten mit 13 : 2.  

Ausgangslage war also, dass wir noch zwei Siege in den abschließenden Doubletten benötigten...

Die Heider liefen nun zu Höchstform auf: In allen drei Doubletten mussten wird einen Rückstand aufholen (2 :5, 2 : 9 und 0 : 10).  Doch wir konnten uns steigern und am Ende gingen die Partien mit 13 : 5, 13 : 11 und 4 : 13 aus. Gesamtergebnis: 3 : 2 !

 

Ende Gut alles gut, damit hat sich der Ausflug nach Heide gelohnt !

Ein großes  „Dankeschön” an die Heider, die alles gut organisiert haben. Auch die 10 bis 15 Zuschauer auf den Rängen sahen anspruchsvolle und spannende Spiele.

JH/uh