17.12.2018

Weihnachtsgrüße von Rosy und Hans

 

Unsere LBCler Rosy und Hans sind seit Anfang September "auf Achse": Zunächst absolvierten sie in Freiburg einen Bouleleistungskurs, nahmen anschließend an der DM 55+ in Tromm teil (siehe Bericht vom 17. 9.), trafen sich anschließend mit weiteren LBClern in der Provence (siehe Bericht vom 25. 10.) und "überwintern" nun seit Ende Oktober in Spanien. Von dort senden Rosy und Hans diesen Bericht (vielen Dank !): 

Nachdem Rosy und ich zweimal zu Besuch beim Club de Petanca Puerto Mazarron gewesen waren und ein deutschsprachiger Spanier von uns erfuhr, dass wir noch drei Monate in Puerto Mazarron bleiben wollen, schlug er uns vor, doch in den Pétanque Club einzutreten. Das haben wir dann für 25 Euro Jahresbeitrag sofort gemacht. Damit hatten wir die Berechtigung, an den wöchentlichen Turnieren teilzunehmen. Eine gute Entscheidung für uns, denn durch glückliche Auswahl konnten sowohl Rosy als auch ich unsere Urlaubskasse etwas aufbessern...

Am zweiten Advent fand dann das Jahresfest des Vereins statt. Das Essen bestand aus Schweinefleisch und Würsten zum Grillen, Schinken, Obst, Gemüse und Brot soviel man wollte, ohne Bezahlung. Nur die Getränke waren nicht frei, bei einem Preis von drei Euro für einen Liter Wein war das aber auch kein Problem...

Die Stimmung war super. Es nahmen Spanier, Franzosen, Engländer, Belgier und Deutsche teil. Auch wenn wir den Schinken als Hauptgewinn nicht bekommen haben, war das Fest für uns eine riesige Bereicherung unseres Boulelebens.

 

HB/uh

16.12.2018

Herzlichen Glückwunsch Eike !

 

Am 15. Dezember feierte uns ältestes Vereinsmitglied  Eike Buchholz seinen achtzigsten Geburtstag !

 

Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute, vor allen Dingen Gesundheit  und noch viele schöne Spiele.

uh 

15.12.2018

Saisonabschluss mit dem Weihnachtsturnier 2018  

 

Zum Ende einer teilweise turbulenten Saison 2018 folgten am 13. Dezember 25 LBCler der Einladung zum traditionellen Weihnachtsturnier, dazu noch zwei Gäste aus der Schweiz, die auf Einladung von Margrit und Werni ihre ersten Spielerfahrungen machten.

 

Wie immer trugen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit diversen Leckereien zu einem reichhaltigen Büfett bei und sie sorgten mit ihren Geschenkepäckchen auch dafür, dass der Gabentisch reich gedeckt war.

 

Die Organisation der drei gespielten Runden Super-Mêlée übernahmen Uwe und Reinhard, der trotz einer starken Erkältung und einer "hitverdächtigen" Stimme stimmungsvoll durch den Abend führte. 

Nach den drei Spielrunden standen der Sieger (Mark) und die Platzierten fest und die Bescherung konnte beginnen, wobei wie immer der Letztplatzierte, in diesem Falle Hinrich Kluge, die erste Wahl hatte. Es gab viel Spaß und so manche Überraschung beim Auspacken der  gewählten Päckchen...  

 

Mit vielen gegenseitigen guten Wünschen für das Weihnachtsfest und das neue Jahr und vor allen Dingen mit den besten Genesungswünschen für Ingo (auch an dieser Stelle noch einmal) beendete die fröhliche Veranstaltung die Saison 2018.

Alle Platzierungen im Überblick
Weihnachtsturnier 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.3 KB

                                                  Fotos von Anne. Vielen Dank !

uh