17. Februar 2020

Kurzmeldung: Turniersieg in Hamburg

 

Eddi schreibt:

Beim Doublette Mixte-Turnier am 15. Februar in der Hamburger Boulehalle belegten von zwanzig Mannschaften, darunter einige Kaderspieler sowie Spieler aus den oberen Ranglisten, unsere LBCler Eddi und Peter den ersten Platz und konnten sich über eine schöne Siegprämie freuen.

Herzlichen Glückwunsch !

EDW/uh 

12. Februar 2020

Kurzmeldung: Aus für Eis-LBC im Viertelfinale

 

Norbert W. schreibt:

In diesem Jahr war für den Eis-LBC im Viertelfinale Schluss. Eddis edle Ziele wurden nicht erreicht, auch wenn Reinhard fast schwerelos über das Eis fegte. Norbert (ich)scheiterte an der Norm.

Nur Hannes (Krenkel) handhabte die handtellergroßen Handles hanseatisch handwerklich korrekt, krenkelte dann aber auch, und so blieb zum Schluss (nur) ein fünfter Platz.
Als Zuschauer konnten wir dann noch das Finale anschauen und feststellen, dass man es auch viel besser machen kann. Das ist das Ziel für den nächsten Anlauf 2021.

NW/uh

09. Februar 2020

Auch LBC 1 qualifiziert sich für die Endrunde A im WinterPokal !

 

Reinhard schreibt:

 

Das gab es noch nie: Unsere beiden Mannschaften LBC 1 und LBC 2  stehen im   A-Finale des HRC Winterpokals, das am 14. März ausgetragen wird.

.Nach LBC 2 schaffte es auch LBC 1, sich in der Zwischenrunde am 8. Februar durchzusetzen. Und das sehr deutlich: Gegen ABC 2  konnten wir 4 : 1 gewinnen, dann wartete die Heider Rindsboule Union 1 auf uns; da hieß es zum Schluss gar  5 : 0 . Damit hatten wir die Teilnahme am A-Finale bereits in der Tasche. Natürlich wollten wir aber möglichst ungeschlagen in diese Finalrunde gehen, konzentrierten uns noch einmal - und gewannen gegen CdB 19  4 : 1.

 

Ein gelungener Jahresauftakt, in dem dann in der Bundesliga weitaus schwerere Aufgaben auf uns warten... 

Alle Ergebnisse der Zwischenrunde

RS/uh

05. Februar 2020 

Norbert W. schreibt:

Eis-LBC weiter auf Erfolgskurs !
 
In einer dramatischen Achtelfinal-Begegnung konnten sich Eddi, Reinhard, Hannes und Norbert am 4. Februar gegen vier stark aufspielende junge Kerle dank ihrer Nervenstärke und ihrer Erfahrung aus unzähligen Turnierteilnahmen durchsetzen. 

Im ersten Spiel drehten sie einen 3 : 10- Rückstand noch in ein 13 : 11 um und im Rückspiel konnte ein 3 : 10 Rückstand noch auf ein 9 : 10 reduziert werden, so dass nach 12 Kehren das Endergebnis 22 : 21 für den Eis-LBC lautete und die mit vielen Schlachtenbummlern angereisten sympathischen Gegner wieder nach Hause geschickt wurden.

Unser Team wird am Montag, d. 10. Februar um 19:30 im Viertelfinale wieder antreten und hofft auf Unterstützung durch viele LBClerinnen und LBCler.

NW/uh

04. Februar 2020

Kurzmeldung: Nachwuchs für den LBC

 

Die glücklichen Eltern Ronja und Marcel vermelden die Geburt ihrer Tochter Thea Hannchen, die am 02. 02. 2020 (welch ein Datum...) das Licht der Welt erblickte ! Der LBC gratuliert und wünscht alles Gute !

uh