19.01.2019

Eis-LBCler weiter auf Erfolgskurs

 

Norbert W. schreibt:

Am 18. Februar wurde es für die beiden LBC-Teams beim Eisstockschießen richtig ernst, denn es begannen mit dem Achtelfinale die KO-Runden.

 

Zuerst durfte Eis-LBC 1 gegen das Team vom Technikerzentrum beweisen, dass das starke Auftreten in der Vorrunde kein Zufall gewesen ist. Wir haben sehr stark begonnen und wurden von etlichen Handballern des VfL Bad Schwartau und unseren Kameraden aus der zweiten Mannschaft lautstark angefeuert und bejubelt. Nach drei Kehren (Aufnahmen) und einer sehr deutlichen Führung leisteten wir uns dann leider ein paar bedauerliche Fehlschüsse, während unsere Gegner immer besser ins Spiel fanden. Plötzlich waren wir drauf und dran, den Sieg doch noch aus den Händen zu geben. Jedoch ließen die Eisheiligen Gnade walten und statt dem TZL mit dem letzten Stock den Siegpunkt zu geben, verschob dieser die Daube (die 1 Kilo schwere "Sau") zu unserem Stein. Damit steht der Eis-LBC 1 im Viertelfinale und wird am kommenden Freitag (22. Februar) wieder attackieren was das Eis hält.

 

Anschließend hatte es der  Eis-LBC 2 mit den Eisbären von der Dornbreite zu tun, die in der Vorrunde bereits von beiden LBC-Team bezwungen werden konnten. Zu unterschätzen waren sie deswegen aber nicht und so gestalteten sich die ersten beiden Kehren sehr ausgeglichen, bis die LBCler sich durch- und absetzen konnten. Somit steht auch die zweite LBC-Mannschaft im Viertelfinale und wir werden sehen, was am Freitag noch alles geht.

 

Zum Vergrößern bitte anklicken.

NW/uh

02.01.2019

LBCler auf dem Eis

 

Norbert W. schreibt:

Für den Lübecker Boule Club hat am 12. Februar die Outdoor-Saison begonnen. Der Jahreszeit entsprechend mit Eisstöcken auf der Eisbahn auf dem Rathausmarkt. Zwei Teams nehmen am 1. Eisstock-Cup der Stadtwerke Lübeck teil und messen sich unter anderem  mit "Profisportlern" vom VfB Lübeck und dem VfL Bad Schwartau.

Die Organisatoren betreten mit der Ausrichtung dieser Veranstaltung Neuland und so war der Ablauf zu Beginn etwas holprig. Dann aber ging alles sehr harmonisch zu; die Turnierleitung hat sich sehr viel Mühe gegeben. Vielen Dank !

 

Als Präzisionssportler gehören wir natürlich zu den Geheimfavoriten und konnten das auch in der Vorrunde bestätigen: Eis-LBC 1 konnte mit 3 : 0 Siegen souverän den Gruppensieg einfahren, Eis-LBC 2 musste sich in einer hart umkämpften Partie nur der eigenen "Ersten" beugen und wurde mit 2 : 1 Siegen Gruppenzweiter.

 

Am kommenden Montag (18. Februar) geht es im KO-System weiter und wir erwarten noch ein paar spannende Runden. Dazu sind uns Zuschauer herzlich willkommen...

 

Hier ein paar Spiel-Impressionen:

Zum Vergrößern bitte anklicken.

NW/uh