29. August 2022

LBC-Sommerturnier 2022

 

Um es gleich vorweg zu nehmen: Das Wetter meinte es in diesem Jahr gut (kein Regen !) am 28. August beim traditionellen Einladungsturnier des LBC, dem Sommerturnier 2022, das mit 32 Teams wieder „voll ausgebucht” war.

 

Reinhard schreibt:

Tagelanges sorgenvolles Studium diverser Wetterprognosen, dann am Mittwoch die Entscheidung des Vorstandes: Das Sommerturnier 2022 kann und soll stattfinden ! Und die Entscheidung war richtig: Es herrschte Traumwetter...

Alle Spiele wurden auf acht Doppelbahnen auf unserem Platz ausgetragen; das war zwar teilweise etwas eng - aber „kuschelig”... Insgesamt war die Stimmung ausgezeichnet und alle Spielerinnen und Spieler freuten sich, dass nach zwei Jahren Corona-Pause dieses „einmalige Ereignis (wie einige Teilnehmer es nannten) endlich wieder stattfand.

Gespielt wurden zunächst drei frei geloste Runden, unterbrochen von der Mittagspause (s. u.), anschließend dann im ”KO” die  A-, B-, C- und D-Endrunden.

In der Mittagspause gab es ein phantastisches Büfett von unserem Haus- und Hofcaterer Gianni. Viele Spielerinnen und Spieler hatten nach all den italienischen Köstlichkeiten und dem Wein aus dem Nordischen Weinhaus Schwierigkeiten, wieder auf die Spielbahnen zu kommen; es wurden sogar Wünsche nach einem ausgedehnten Mittagsschlaf laut... Aber es ging weiter mit einem gut durchorganisierten Turnierverlauf, gegen 20 Uhr waren alle 76 Spiele gespielt und alle Siegerteams konnten gemeinsam geehrt werden.

 

- Im A-Turnier gewannen MadjidMekki und Luca mit 13 : 10 gegen die drei LBCler Samy, Chris und ReinhardPlatz 3 ging an Teja, Fredi und João (Altstadtbouler Lübeck) sowie an Anja, Stefan und Stepahn (Lemsahl).

- Das B-Turnier konnte von Sophie (LBC) zusammen mit Maizul und Gösta mit 13 : 6  gegen Sven M., Karim und Frazy (CdB) gewonnen werden. Platz 3 ging an die dänischen Teams Benny / Gustav / Jens und John / Brian / Peter.

- Sieger des C-Turnieres wurden Thomas, André und Flummy (CdB), die sich gegen die Schweriner Faxo, K-Man und Stane mit 13 : 11 durchsetzen. Platz 3 belegten das fehmeraner Team Peter / Uwe / Franky und die LBCler Silke / Rosy / Ahmed.

- Das D-Turnier gewannen Volker K., Gerda und Uwe gegen Sabine, Heike und Birgit (BSV) durch. Platz 3 ging an die dänisch-deutsche Kombination Mia / Helle / Anna (LBC) und Uschi / Charly / Hans (BSV).

 

Ein riesiges Dankeschön an alle fleißigen Helfer die schon am Vortag nach dem Sieben-Türme-Cup, dann am Turniertag schon am frühen Morgen und am Abend für einen reibungslosen Abbau, sowie einen wieder sauberen Platz gesorgt haben. Danke an die Küchenmannschaft; Mathilda und Frowin waren fleißig im Einsatz und konnten sich über ein überaus üppiges Trinkgeld freuen. Danke an DeFacto, dass wir morgens die Küche benutzen konnten und unsere Getränke lagern durften. Danke an Stefan T. , der uns alle „Bayerngarnituren” zur Verfügung gestellt hat. Danke an Uwe für seine Zuarbeit im Vorfeld und am Turniertag aus der Ferne im „Homeoffice”.

Eine besondere Rückmeldung zum Turnier erhielt ich am 30. August per Email von Volker Kruse:

 

Betreff: Danke!

 

Lieber Reinhard, schaaaade dass das schönste und einmaligste Turnier des Jahres vorbei ist. Jetzt müssen wir ein ganzes Jahr warten, aber wir freuen uns jetzt schon. Kompliment an deine Crew für die perfekte Organisation und Bewirtung. Und Kompliment an Gianni für das wunderbare italienische Buffet. 

Herzliche Grüße von Uwe, Gerda und Volker

 

Fotos von SilkeNeele W., Hans und..., und..., und... LBC)

RS/uh

29. August 2022

3. Sieben-Türme-Cup 2022

 

Am 27. August traten 24 Doubletten zum dritten (und letzten) Sieben- Türme-Cup 2022 der drei Lübecker Vereine CdBLBC und TuS an. Aufgrund der relativ geringen Teilnehmerzahl wurden alle Spiele auf dem Platz des TuS Lübeck und einem veränderten Turniermodus ausgetragen.

 

Reinhard schreibt:

Zum dritten Sieben-Türme-Cup 2022  trafen sich 24 Doubletten beim TuS, darunter sechs dänische Teams die tags darauf zum Sommerturnier des LBC eingeladen waren.

 

Völlig überraschend blieb es trotz der schlechten Wetterprognose den ganzen Tag über trocken, sodass die Stimmung gut war und fünf Runden Schweizer System zügig gespielt werden konnten.

Die Spielerinnen und Spieler des LBC haben sich großartig geschlagen:

Mark trat mit unserem Youngster Noah an und gewannen als einziges Team alle fünf Runden und wurden damit souverän Turniersieger ! Noah glänzte durchgängig sehr gut gelegten Kugeln. Herzlichen Glückwunsch !


Aber auch die anderen LBClerinnen und LBCler konnten sich weit vorne platzieren: Eddi und Chris  mit  4 : 1   Siegen auf Platz 2,  Ahmed und Reinhard ebenfalls  mit 4 : 1 Siegen auf Platz 4, gefolgt  von Silke und André auf Platz 5 mit 3 : 2 Siegen. Petra und Norbert landeten mit zwei Siegen auf Platz 16.

 

Vielen Dank an den TuS für die Ausrichtung !

RS/uh

Hier die Abschlusstabelle im Überblick (zum Vergrößern bitte anklicken):

Foto von Hery. Vielen Dank !
Foto von Hery. Vielen Dank !

23. August 2022

Kurzmeldung: Großer Preis von Boostedt

 

In diesem Jahr feiert der SV Boostedt sein 100-jähriges Bestehen. Neben vielen sportlichen Veranstaltungen hatte die Boulesparte für den 21. August zum Großen Preis von Boostedt eingeladen. 

 

Bei diesem Turnier konnte unser LBCler Idrissou zusammen mit seiner Partnerin Christine Andrianavalona (Hamboule) Platz 1 im A-Turnier erringen. Herzlichen Glückwunsch !                       

uh

 1. August 2022

9. Fehmarn-Northern-Open

 

Über ihre Erlebnisse bei den Fehmarn-Northern-Open am Wochenende vom 29. bis 31. Juli haben Inga und Martin einen persönlichen Bericht geschrieben, ergänzt durch eine Zusammenfassung der  Platzierungen unserer LBClerinnen und LBCler von Reinhard

 

 Inga und Martin schreiben:

Unsere letzte Urlaubsstation nach zwei Wochen auf Bornholm und einer Woche in Süsel (Wakeboardfahren) waren die Fehmarn-Northern-Open. Und wir haben das Achtelfinale erreicht.  Prima, ein schöner Urlaubsabschluss für uns !

 

Unser erstes Spiel haben wir nach 90 Minuten Spielzeit gewonnen. Das zweite Spiel gegen Matthias (CdB) und Sven (aus Hamburg) haben wir nach hartem fairen Kampf verloren und damit war klar, wir spielen im B-Turnier weiter. 

Das dritte Spiel haben wir gegen Elke und Peter (Baden) 13 : 5 souverän  gewonnen. Das vierte Spiel gegen das DPV-Juniorinnenkaderteam konnten wir auch eindeutig 13 : 3 für uns entscheiden. Ein Team aus Schweden (das später das B-Finale erreichte) hat uns dann mit 4 : 13 aus dem Turnier gespielt.  

 

Es war ein prima Tag auf Fehmarn  mit vielen tollen Spielen. Die Doubletten-Finalspiele haben wir uns natürlich auch noch angeschaut. Danach ging's mit unserem alten Hänger wieder nach Hause...

 

Reinhard schreibt:

Ein fast trockenes Turnierwochenende auf Fehmarn, viel Sonne, viel Spaß und gute Laune, entspannte  und gute Orga-Teams  an beiden Tagen... Aber leider ein Wermutstropfen: Wiederum ein absolut unzureichendes Catering mit unverschämten Preisen: Fünf Euro für eine Flasche Wasser !!!!

 

Sportlich war es aus LBC-Sicht ein durchaus erfolgreiches Wochenende:

 

Am Samstag (Doublette-Turnier) belegten...

...Oscar und sein Partner Honoré den 2. Platz im A-Turnier,

...Silke konnte sich zusammen mit Joao Anacleto über einen 3. Platz im B-Turnier freuen,

...sehr erfreulich auch Platz 9 im B-Turnier für Inga und Martin,

...und schließlich konnten sich Eddi und Jonas als Sieger im D-Turnier über ein durchaus üppiges Taschengeld freuen.

 

Am Sonntag (Triplette-Turnier)...

...musste sich Samy mit Rachid B. und Nicole G. (beide aus Konstanz) erst knapp im A-Finale geschlagen geben,

...Hery erreichte mit André L. (CdB) und Sidiqi E. (ABC HH) den 9. Platz,

...ebenso wie Idrissou zusammen mit Thomas B. (BC Kreuzberg)  und Limam M. (Hamburg), 

...die A-Turnier-Vorjahressieger MarkChris und Reinhard gewannen in diesem Jahr das B-Turnier.

 ► Alle Ergebnisse der 9.  Fehmarn-Northern-Open 

IO/MS/RS/uh