30.04.2018

Gute Platzierung für LBC-Team beim Auftakt der Mini Mannschaft Meisterschaft

 

Zur Mannschaft des Lübecker Boule Clubs gehörten Uta Baumann, Jürgen Richartz und Michael Schmidt.

Gespielt wurden drei Begegnungen mit je drei Spielen (Tête, Doublette und Triplette).Von den drei Mannschaftsvergleichen konnte das LBC-Team alle für sich entscheiden, von den neun Spielen wurden sieben gewonnen.

Diese gute Bilanz reichte am Ende für Platz 2 im Gesamtklassement. Ein schöner Saisonauftakt !

JR/uh

22.04.2018

Durchwachsener Start in die Punktspielsaison

 

Die schwierigsten Aufgaben beim Start in die Punktspielsaison warteten in der Hamburger Boulehalle naturgemäß auf die erste Mannschaft des LBC bei ihren Debüt-Auftritten in der Bundesliga.

 

Es begann mit einem hart umkämpften 3 : 2 Erfolg gegen Mitaufsteiger TuS Zehlendorf 88 Berlin.

In der zweiten Begegnung musste man sich (nicht unerwartet) mit 1 : 4 gegen den Mitfavoriten auf die Deutsche Meisterschaft VFPS Osterholz-Scharmbeck geschlagen geben.

Die folgende Partie gegen den amtierenden Deutschen Meister BV Ibbenbüren konnte das LBC-Team lange Zeit offen halten, musste sich aber am Ende mit 2 : 3 geschlagen geben, nachdem die Ibbenbürener im Doublette Mixte mit ihrer allerletzten Kugel zum 13 : 11 trafen... 

Die zweite Mannschaft des LBC trat zu ihren ersten beiden Spielen in der Oberliga A in Viöl an und konnte sich am Ende des Tages über zwei Startsiege freuen: Zunächst konnte man sich gegen Compagnie de Boule Lübeck 4 mit 3 : 2 durchsetzen und in der zweiten Begegnung die Heider RBU BSE 2 klar mit 5 : 0 besiegen.

Ein gelungener Auftakt für LBC 2 ! (Das Team wird übrigens kurioserweise in den Spielplänen und Tabellen des PV Nord als "LBC 1" geführt; leider ist aus computertechnischen Gründen keine andere Mannschaftsbenennung möglich.)

  

LBC 3 (in den PV Nord-Daten als "LBC 2" geführt, s. o.) war vielfach gelobter Gastgeber der ersten Spiele der Oberliga B.

Die erste Begegnung wurde deutlich mit 4 : 1 gegen Boule Terrier Viöl 2 gewonnen, die zweite gegen das sehr stark auftretende Team Idstedter PC 2 mit 2 : 3 verloren.

Am Ende herrschte Zufriedenheit über das Erreichte und über die ausgezeichnete Atmosphäre innerhalb der Mannschaft.

Impressionen... (Fotos von Norbert Weber, vielen Dank !)

RS/uh